Kfz-Versicherung betrogen: Autobumser vor Gericht

Donnerstag den 20.10.2011

Versuche, die Kfz-Versicherung zu betrügen, enden für die Täter meistens in einem Debakel. Davon auszugehen, dass Schadensmeldungen ohne jede Prüfung durchgewunken und die geforderten Beträge gezahlt werden, ob berechtigt oder nicht, darf man schon lange nicht mehr. Aufgrund der ständig steigenden Zahl an Betrugsfällen und Betrugsversuchen prüfen die Assekuranzen jeden Fall, zum Teil mithilfe spezieller Software. Tauchen dabei Unregelmäßigkeiten auf, schrillen die Alarmglocken. Davon betroffen war jetzt auch eine Frau, die sich für die Betrügereien als Strohfrau hatte einspannen lassen.

Die 56-jährige Hausfrau hatte sich von einem Bekannten dazu überreden lassen, ihre Kfz-Versicherung zu betrügen. Der Haupttäter arbeitete seinerzeit selbst bei einer Versicherungsgesellschaft und versprach ihr, dass aufgrund seines Insiderwissens alles reibungslos über die Bühne gehen würde. Dafür sollte auch ein eng gestricktes Netz aus Helfern und Helfershelfern sorgen. Die Frau informierte ihre Autoversicherung daraufhin über einen Unfall. Gutachter und Werkstattbesitzer, die ebenfalls in den Betrug eingebunden waren, ermittelten einen Schaden von 22.800 Euro, der von der Kfz-Versicherung problemlos gezahlt wurde.

Knapp ein Jahr später wandte sich die Frau erneut an die Assekuranz. Dieses Mal machte sie einen Vollkaskoschaden geltend, weil der Unfallgegner angeblich falsche Daten hinterlassen hatte. Dazu musste sie nur ein Papier unterschreiben, das ihr der Bandenchef gegeben hatte. Die Kfz-Versicherung glaubte den Ausführungen und überwies 9.280 Euro. Irgendwann fielen die Betrügereien des Versicherungsmitarbeiters dann doch auf. Im Zuge der Ermittlungen wurde auch Anklage gegen die Hausfrau erhoben. Da sie sich geständig zeigt – sie hatte gerade einmal 300 Euro für ihre „Mithilfe“ erhalten – wurde sie nur zu einer Freiheitsstrafe von 18 Monaten, ausgesetzt zur Bewährung, verurteilt.



Fatal error: Call to a member function get_option() on a non-object in /www/htdocs/w00ce961/kfz-versicherungen.net/wp-content/themes/kfz-versicherungen/footer.php on line 29